Mobile Ambulante Versorgung

Unsere Mobile Ambulante Versorgung erweitert die Tätigkeit der Arzthelferin in der Praxis, durch die Übernahme von delegationsfähigen Leistungen im Behandlungs- und Versorgungsprozess.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Unterstützung von Patienten und Angehörigen
  • Durchführung von Hausbesuchen bei immobilen und schwerkranken Patienten
  • Beurteilung der häuslichen Bedingungen / Aufzeigen von Verbesserungsmöglichkeiten
  • Durchführung des Wundmanagements
  • Durchführung von Untersuchungs- und Behandlungsverfahren,
    z.B. Anlegen einer Langzeit-Blutdruckmessung,
    Anlegen der Elektroden für die Aufzeichnung eines Langzeit-EKG,
    Bestimmung von Laborparametern vor Ort (z.B. Glucose, Gerinnung)
  • Ermittlung von kognitiven, physischen und sozialen Fähigkeiten, Ressourcen und Defiziten von Patienten, mit Hilfe standardisierter Tests
  • Unterstützung im Notfallmanagement der ambulanten Praxis
  • Unterstützung des Arztes bei Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen
  • Versorgung und Betreuung von Onkologie- und Palliativpatienten

Ihr Ansprechpartner für unsere Mobile Abmulante Versorgung ist die Leiterin Frau Stefanie Mackedanz und unser Praxisteam.